LAS MANOS DE FILIPPI

“QUÉ MIEDO TOUR” Europa 2021 – Dates coming soon

Las Manos De Filippi sind eine der wichtigsten Bands Argentiniens. Musikalisch sind sie sehr vielseitig aufgestellt, denn sie bedienen eine Mixtur aus Rock, Cumbia, Ska, Punk und begeistern seit Jahren das südamerikanische Publikum. In ihren Texten geht es um gesellschaftliche Missstände bei denen sie sich vor allem immer wieder auf die Seite von Studenten und Arbeitern schlagen. Mittlerweile haben sie 9 Studio und 2 Live Alben veröffentlicht, und teilten sich die Bühne unter anderem mit Bands wie Zack de la Rocha, Manu Chao, Residente of Calle 13, Ana Tijoux, Fermín Muguruza, Albert Pla and Diego Cortez, SKA – P, Los Autenticos Decadentes, Todos Tus Muertos, La Vela Puerca, Outernational, Doctor Krapula und Skampida. 2018 kamen sie das erste Mal nach Deutschland auf Tournee, 2021  ist die nächste Tour geplant.

The Argentine band presents their new album M.A.C.R.I, with a show that includes the participation of Che Chino (Tango Group).
This Latin Américan and Europe Tour will rewiew the best of his career.
In his 25-year career, Las Manos de Filippi made 10 studio albums, 2 live albums and 2 DvD’ s.
The band from its beginnings, and until today, was characterized by being next to the struggles workers and student in course. They participated in the most important festivals of Latinoamerica such as “Vive Latino” (Mexico), “Rock al Parque” (Colombia), “Viva el Planeta” (Colombia), “Voces contra el golpe” (Honduras), “Cosquín Rock” (Argentina), “Latinoamérica Unida en un solo canto” (Venezuela), “Latin America Festival of the Working Class” (Uruguay), “Festival for Public Education” (Chile).
In those years they shared stage, songs and activities with artists like
Zack de la Rocha, Manu Chao, Residente of Calle 13, Chico Trujillo, Ana Tijoux, Fermín Muguruza, Albert Pla and Diego Cortez, SKA – P, Los Autenticos Decadentes, Todos Tus Muertos, La Vela Puerca, Outernational,
Doctor Krápula, Skampida.

Las Manos de Filippi:
Hernan “Cabra” de Vega (Voz)
German “Pecho” Anzoátegui (Trompeta y voz)
Pablo MarchettI (Programación y coros)
Guido Duran (Bajo y coros)
Christian Fabrizio (Batería)
Silvio Pellis (Guitarra)

 

SKAMPIDA

Die 5-köpfige kolumbianische Band SKAMPIDA gründete sich im Jahr 2000 in Bogota. Sie präsentieren mit Ihrem Rock-Mestizo einen wilden Mix aus Reggae, kolumbianischer Folklore, Cumbia, HipHop und Punk Musik. Mit Ihrer energetischen Live Show brachten sie es bereits zu zahlreichen Nominierungen in Südamerikanischen Musikzeitschriften und Wettbewerben als beste Live Band und beste Ska Reggae Band Kolumbiens. Bei Ihren bisher über 1000 Auftritten in Lateinamerika, den USA, Kanada und Europa teilten sie die Bühne mit Acts wie: The Skatalites, Dead Kennedys, Manu Chao und vielen anderen.

SOFIAN MUSTANG

Sofian Mustang verbinden Rock mit Country und Mariachi: Brennende Trompeten prallen auf Rockgitarren und eine leidenschaftliche weibliche Stimme, die ihre Texte in Französisch, Deutsch und Englisch auf die Bühne bringt. Das klingt, als würde L‘Hasa De Sela mit Calexico auf einen lustvoll düsteren Roadtrip gehen.
Von der Bühne aus zerren die sieben Söldner ihr Publikum auf einen explosiven Trip und sprengen dabei mit einem Lächeln die Grenzen der von ihnen bespielten Genres.
Gypsy-Brass aus dem Westen, prallt auf östlich interpretierten Mariachi und europäischer Americana verbindet sich mit orientalischem Rock und französichmexikanischem Chanson.

LES YEUX DLA TÊTE

Schon über 10 Jahre Les Yeux D’La Tête! Nachdem sie 2016 und 2017 ausgiebig ihr Zehnjähriges gefeiert hatten, mit grandiosen Konzerten versteht sich, nutzten sie 2018 um ihre 4. CD aufzunehmen. Die dann Anfang 2019, gleichzeitig zur Tour, erschienen ist.

Die fünf Musiker haben uns schon seit 2008 auf eine ganz besondere musikalische Reise mitgenommen: schier platzend vor Energie und Spielfreunde, entführen und entführten sie in die Spelunken Paris’, in die ganz eigene Untergrund-Welt der Metrostationen, aber auch an die Ufer der Seine oder auf eine Hochzeit in Osteuropa. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse. Über 100 eindrucksvolle Konzerte (hierzulande) später, haben ihre Auftritte nichts an Intensität und guter Laune eingebüßt.
Sie erzählen dabei weiterhin eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags – von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder gleich auf den Dächern), mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die unvergessliche Konzerte erleben lässt!

LES BARBEAUX

Sie sind der Musik mit Leib und Seele verschrieben, nehmen kein Blatt vor den Mund und lassen es auf der Bühne so richtig krachen. Doch damit ist längst nicht alles gesagt, was Les Barbeaux ausmacht: Denn hier brodelt, funkt es und schlägt über alle Stränge.

Aber auch ganz zarte Töne gehören mit zum Repertoire – Geschichten von Reisen durch sonnendurchflutete Gefilde, in denen einem der Südwind durchs Haar streicht. Geschichten über Wut, Geschichten über Liebe. Ein wahrer multikultureller Cocktail im Zeichen der Geigensoli, der Rock’n Roll-Riffs und des rasanten Tempos der vom Akkordeon getragenen Cumbia – voll ungezügelten, frechen Humors, der bei jedem Konzert garantiert für eine Bombenstimmung sorgt!

 

DARK BLUE ORCHESTRA

Don DiMartino, der Sohn eines Musik Genies und einer Balletttänzerin, vertauscht mit dem Sohn eines Mafia Bosses zum Zeitpunkt der Geburt, formte “The Dark Blue Orchestra” mit einem eher ambitioniertem Ziel im Sinn: Musik zum Zweck der kriminellen Rehabilitation.

Zusammengestellt aus Musikern, die die gleichen humanitären Ziele teilen, bewegt sich “The Dark Blue Orchestra” schon seit 2011 mit großer Resonanz in den Kreisen des Untergrund Kabaretts. Dies ist ihre extraordinäre Geschichte, die sie eine Stunde lang mit ihrer Show, durchnetzt von klassischen Intermezzi und Videokunst, kompromisslos und stark auf der Bühne erzählen.
“The Birth of The Dark Blue Orchestra” ist der erste Teil eines epischen Triptychons über die schwierige Jugend Donnie DiMartinos, hyper-sensibler Sohn eines Mafia Bosses. Die Show ist ein cinematisches Kabarett Rock Spektakel, welches das Publikum mit in das Universum des gequälten jungen Mannes, seiner Kindheit, der Suche nach Liebe und die Genesis des “The Dark Blue Orchestra” entführt. Ein musikalisches Kostüm entworfen, um die Kriminellen durch maßgeschneiderte Requiems zu rehabilitieren.

THE RED PAINTINGS

Was bekäme man, wenn man Patrick Wolf, 30 Seconds To Mars, Nine Inch Nails und Bonaparte in einen Proberaum stecken würde? Ganz einfach, eine der im Moment interessantesten Bands, THE RED PAINTINGS und ihre Musik nennen sie Orchestral Art Rock.

The Red Paintings sind keine Band, sie sind ein Gesamtkunstwerk. In den letzten Jahren tourten sie ausgiebig mit ihrem 2015er Debut „The Revolution Is Never Coming“ um den Globus. Dabei spielten sie auch massig Supportshows, bei denen sie die Hauptband regelrecht gegen die Wand spielten.

Im Moment befindet sich die Band mit Alan Moulder (Placebo/Nine Inch Nails..) im Studio um Ihr neues Album abzumischen. Das Warten auf neue Songs hat bald ein Ende. The Red Paintings veröffentlichen den Nachfolger zu ihrem gefeierten Debut im Sommer 2018.

 

DOCTOR KRAPULA

DOCTOR KRAPULA kommen im Januar/ Februar 2021 mit Ihrem neuen Album “CALLE CALIENTE” zurück nach Europa. Wie immer steht die Botschaft der Songs im Vordergrund. Eine Mixtur aus Cumbia und Dance Hall Songs im Doctor Krapula Style , erwartet uns. Außerdem arbeitet die Band grade an Ihrem Projekt DOCTOR KRAPULA – Kids. Es wird ein Album mit 8 Songs, 3 Videos und einem Bunt illustrierten Buch für Kinder produziert.
Auch in der Umwelthilfe sind Doctor Krapula weiter aktiv.
Nach Ihrem ehrgeizigen Amazonas Projekt 2014 zur Rettung de Regenwaldes , arbeiten sie momentan zusammen mit der lokalen autonomen Verwaltung in Cudinamarca(CAR) um den Bogotá River zu erhalten und mit 1800 neuen Bäumen die Umgebung des Flußes zu begrünen.
Doctor Krapula bleibt eine der wichtigesten Rock-Bands Lateinamerikas.
Ihre Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, Hip Hop und Reggae und bietet anspruchsvolle Texte zu sozialen Themen und zum Umweltschutz. Ihre professionelle Show ist so mitreißend, dass die Zuhörer mit dem ersten Ton zu tanzen beginnen und sich die Euphorie auf das ganze Publikum überträgt. Sie ist eine einflussreiche und unabhängige Band, mit mehr als 800 Konzerten in 15 Ländern, 8 Alben und einer DVD Dokumentation.

Doctor Krapula wurde bereits mit 5 Nominierungen zum Latin Grammy und zahlreichen Preisen, sowie der Anerkennung durch die nationalen öffentlichen Medien und einschlägiger Musikpresse ausgezeichnet. Die Mitglieder der Band leiteten und arbeiteten mit Künstlern wie, unter anderen, Manu Chao, Ska-p, Seed, Juanes, Café Tacuba in mehreren Musik- und Sozialprojekten zusammen. Doctor Krapula ist die einzige Band, die den Preis des Nationalkongresses von Kolumbien als höchste Ehrung für ihr Engagement und ihre Aktivitäten im Umweltbereich erhalten hat.

Die fünf Musiker bieten eine Liveshow auf höchstem Niveau und Intensität, die für die Zuschauer ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis ist, und in der die Zuhörer selbst Protagonisten sind. Referenzen: Open Flair/ Lowlands(NL)/Funkhaus Europa Festivals / Esperanzah Festival(BEL) / Zwarte Cross (NL) Burg Herzberg Open Air (D) / Mighty Sounds(CZ) / Breminale/ Bochum Total / U+D Porta Westfalica / Stemwede Open Air / Africa Karibik Festival / Weinturm Open Air/ Der Krater bebt / Labertalfestival/ Weserlieder / World Music Festival ..uvm.

 

 

ESPANA CIRCO ESTE

Die Italienisch/argentinische Band ESPANA CIRCO ESTE hat sich erst vor drei Jahren gegründet, bringt es in diesem kurzen Zeitraum aber schon auf über 300 Live Auftritte!

Die 4 Köpfige Musik Karawane begeistert mit einem einzigartigen und originellen Sound. ESPANA CIRCO ESTE mischen Balkan Beats über HipHop, Rap und Tango-Punk Einflüssen mal mit Geige, mal mit Akkordeon, in einer wunderbar frischen Art. In Italien teilten sie die Bühne bereits unter anderem mit MANU CHAO und GOGOL BORDELLO. Nun machen sie sich 2019 wieder auf den Weg eine ausgiebige Tour und Festivals in Deutschland zu spielen, um auch hier ihr Publikum bei ihren aufregenden Live Shows, zum Schwitzen und Tanzen zu bringen.

Im Gepäck haben sie ihre 2017 erschienen CD „SCIENZE DELLA MALEDUCAZIONE“ Eine Band die man auf keinen Fall verpassen sollte!