PARPAING PAPIER

Punk-Rock-Pop I Frankreich

Anfang 2019 in Nantes von Martin(Ex-Sänger von KIEMSA)  gegründet, Parpaing Papier ist immer noch jung, aber fährt schon schnell.

Nach einem ersten EP und einem ersten Video, das von Kritikern und Publikum sehr gut aufgenommen wurde, folgten rund 30 Konzerte und ein Tour durch Hongkong und Macao.

Wo viele andere das Hindernis meiden, springt PPPP kühn und leichtfüßig in die französische Sprache hinein.

Surreale, sensible oder herrlich absurde Texte kleiden sich in Rockgitarren und Popmelodien, um sich für immer in eure Köpfe zu schrauben.

Die PPPP-Familie besteht aus vier Mitgliedern: Martin, (Gesang und Kaskaden), Elise (Gitarre), Fabrice (Bass) und Corentin (Schlagzeug). Alle singen, und ihre Gesangsharmonien sind „hart wie ein Betonklotz, dünn wie Papier“ Hymnen, die man gemeinsam skandieren muss und die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Ihr erstes Album „Croire auprintemps“ (erschienen im Juni 2021) kündigt eine rohe Live-Energie an, die von vielsagenden Titeln wie „Entrée Plat Décès“, „Tempête je t’aime“, „Malade Menthol“ getragen wird… im Gegenteil von snobistischem und pompösem Rock: ein großzügiger, aktueller und kraftvoller Sound!